Eurogrand Casino
1000€ Willkommensbonus + 25 Freispiele Jetzt Spielen →

Problematisches Spielverhalten bei Spielern

Problematisches Spielverhalten bei Spielern

Für die meisten Spieler sind die Online Casino Spiele ein Zeitvertreib und gute Weise, um Spaß zu haben und einbißchen Geld zu verdienen. Allerdings weisen einige problematisches Spielverhalten.

Zeichen des problematischen Spielverhalten

Es gibt auch professionelle Spieler, die von ihrem Spielen eine erfolgreiche Karriere gemacht haben. Es gibt aber auch diese Spieler, die zu einem problematischen Spielverhalten neigen und die leich süchtig werden können. Wie bei anderen Süchten ist auch das problematische Spielverhalten beim Spielen ein ernstes Problem und seine Zeichen dürfen keinesfalls vermieden werden.

Die Spieler sind aber selten in der Lage, dieses problematische Verhalten bei sich zu erkennen. In diesem Artikel werden die wichtigsten von diesen Zeichen beschrieben.

Personen, die allgeimen zur Sucht neigen

Es gibt Personen, die allgemein zu einem problematischen Suchtverhalten neigen und die auch bei Konsumieren vom Alkohol übertreieben wie auch Drogen nehmen. Diese Personen müssen strikt die Glücksspiele vermeiden.

Keine Spielgrenzen

Wenn der Spieler keine Grenzen beim Spielen setzen kann, sondern sein Guthaben ohne Überlegung ausgibt. Wenn sich Spielers Verluste nacheinander reihen, und trotzdem macht der Spieler mit dem Zocken fort, zeigt er schon problematisches süchtiges Verhalten.

Viel Zeit beim Spielen verbracht

Wenn der Spieler immer mehr Zeit beim Spielen verbringt, so dass er alltägliche Aktivitäten vernachlässigt, zeigt er spielschtiges Verhalten und soll die Hilfe suchen.

Der Spieler verbirgt sich von der Familie

Wenn der Spieler seine Spiel-Gewohnheiten von der Familie verbergen muss, oder ihr oder seinem Freundenkreis darüber lügt, zeigt er ernste, spielsüchtige Züge.

Der Spieler kann nicht mit dem Spielen aufhören

Wenn der Spieler mit dem Spielen nicht aufhören kann, wenn er seine Verluste immer wieder zurückgewinnen versucht, und dabei sehr panisch wird, zeigt er große Merkmale eines Spielsüchtigen.

Der Spieler leiht das Geld

Wenn der Spieler beginnt, das Geld zum Spielen zu leihen, oder sein Eigentum verkauft, um spielen zu können, oder sogar stiehlt, um sich das Geld zu besorgen, kann man schon feststellen, dass der Spieler spielsüchtig geworden ist.

Wie kann man einem Spielsüchtigen helfen?

Wenn man bei einem Menschen die Spielsucht erkennt, muss man in dieser Situation sehr vorsichtig sein und sehr klug handeln, wenn man dieser Person helfen will.

Sprechen mit dem Familienangehörigen

Wenn die Person selbst bei sich die spielsüchtigen Merkmale bemerkt, soll sie mit dem engen Freund oder mit einem vertraulichen Familienangehörigen reden. Wenn Ihr Freund oder Familienangehörige ein Spiesüchtiger ist, versuchen Sie das Gespräch zu diesem Thema mild und nicht aggressiv beginnen.

Professionelle Hilfe suchen

Suchen Sie profesionelle Hilfe, sobald Sie bei sich merkwürdiges Spielverhalten bemerken. Auch wenn Sie eine solche Person kennen, zögern Sie keinen Augenblick und suchen Sie sofort professionelle Hilfe.

Sperren Sie Ihr Konto

Lassen Sie beim Casino, wo Sie spielen, Ihr Konto sperren oder kündigen. Das ist die beste Weise, sich vor der Sucht zu schützen.

Frühe Warnsignale einer Spielsucht zu erkennen ist sehr wichtig. Lügen Sie sich selbst oder ihre Freunde nicht. Es kann Sie das Leben kosten.